52/18 – KONTRASTE

10. Mai 2020

Ich muss schwer sein, um die Leichtigkeit zu finden. Leichtigkeit in mir haben, um Kraft für Verwurzelung zu sähen. Meine Gedankenwolken aus Beton können den Himmel grau bedecken und doch vom Winde verweht werden. An manchen Tagen wiegt mein innerer Rucksack viel zu schwer. An anderen sind die Sorgen wie Pusteblümchen kaum in meiner Hand zu spüren. Ich wünsche euch ganz viel Pusteblumentage. Doch ich weiß, dass Leichte funktioniert nur mit seinem Kontrastprogramm, dem Schweren.

Dieses Bild ist mein Beitrag, für das #kwerfeldein52 Thema „Kontraste“.

TEILEN